Meeressysteme Selbstbau Haken  Blei

Start » Meeressysteme

Meeressysteme


Grafik 864 x 9 px

Die wichtigsten Vorfächer im Selbstbau
Meerforelle, Hornhecht, Dorsch und Plattfisch


Alle Skizzen habe ich so gut es ging mit Adobe Photshop CS und Paint.Net erstellt und hoffe das sie anregen zum Nachbau. Alle abgebildeten Systeme fische ich selbst mit Erfolg. Der Selbstbau macht nebenbei auch noch Spaß und man weiß was man an der Rute hat.



Montagen Meerforelle und Hornhecht


Meine Eigenbau Meerforellenliftmontage sehr gutes einfach zu bauendes System mit 2 Anbißstellen. Beim Biß stopt das System über Stopperperle siehe nachfolgende Infotafeln. © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px
Meerforellenvorfach


Mein Eigenbau Meerforellenvorfach arbeitet wie eine Liftmontage. Beißt die Forelle auf die Fliege bzw. den Streamer zieht dieser nach unten und der Meerforellenblinker bzw. Küstenwobbler nach oben und verheddert sich nicht. Kommt der Biß auf den Blinker bleibt die Fliege/Streamer in der Position und stört nicht.
Man kann den Fisch gut ausdrillen. Siehe untere Skizzen. Ich empfehle immer salzwasserfeste Wirbel, Karabinerwirbel, Drillinge und Sprengringe. Diese Montage eignet sich auch hervorragend auf Hornhecht da die Fliege eine große Lockwirkung hat, da beim blinkern die Fliege als Beutefisch und der Blinker als Jäger funktioniert was noch einen größeren Jagdreiz und Futterneid auf die Hornhechte ausübt.

Biß auf Meerforellenblinker / Küstenwobbler (Grafik 567x567px)
Biß auf Fliege / Streamer (Grafik 567x567px)

Sbirolinomontage für weite Würfe als Köder kann man Fliege, Streamer, Heringsfetzen oder kleine leichte Blinker benutzen. © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px
Sbirolinomontage-Vorfach Meerforelle/Hornhecht


Sbirolinomontage für Meerforelle. Anstelle der Fliege oder Streamer können alternativ am 1 er Wormhaken auch Heringsfetzen eingesetzt werden auf Hornhecht. Bei der Wahl der Sbirolinos (schwimmend, halb sinkend, sinkend) muß man sehen ob der Fisch an der Oberfläche im Mittelwasser oder am Grund jagt. Ich benutze 15-20 Gramm, ist abhängig von der Meerforellenrute bzw. die Windverhältnisse.

Hornhecht-Posenmontage wird eingesetz bei ruhigem Wetter, Köder kann unterschiedlich sein wie z.b. Heringsfetzen, Hornhechtfetzen, Rehherz.  © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px
Hornhecht-Posenmontage (ruhiges Wetter)


Hornhechtmontage-Vorfach zum Naturköderangeln mit Heringsfetzen oder Tobs (Sandaalstücke). Ich benutze die Montage bei wenig Wellengang/Wind. Bei Wind zum einhängen in die Hauptschnur (siehe Skizze unten). Man kann aber auch anstelle der Pose eine Wasserkugel einsetzen je nach Bedarf.

Einhängemotage-Hornhecht, auch Plumsmontage genannt. Sehr effektiv bei Seitenwind mit sehr hoher bzw. vieler Angler um zu verhindern, dass sich die Montagen verheddern. © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px
Einhängemontage-Hornhecht (bei Wind)
*scherzhaft Plumsmontage genannt*



Montage zum einhängen für Hornhecht. An die Hauptschnur wird ein Grundblei je nach Wind (Sarg, Birnen, Brandungs oder Krallenblei 40-80 Gramm) eingehängt ausgewurfen und auf Spannung gebracht. Die Hornhechtmontage wird mittels Karabinerwirbel in die Hauptschnur eingehängt. Man lässt die Montage wie eine Seilbahn zu Wasser. Ich verwende diese Montage bei Wind (treibt nicht weg) bzw. wenn viele Angler am Platz sind.

Zum Anfang

Montagen Dorsch und Plattfisch


Liftmontage-Vorfach (Sturm)


Liftmontage für Dorsch und Plattfisch bei stürmischen Wetter (Wind 4-7). Diese Motage fischt bei ruhigem Wetter nicht so gut. Durch das einhaken des Butthakens am Impact Shield wird der Wattwurm beim Wurf gut geschützt. Wirbel Gr. 4 zur Hauptschnur ist freilaufend auf der Vorfachschnur.
Liftmontage bei Sturm © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px

Nachläufermontage-Vorfach (ruhiges Wetter)


Nachläufermontage für Dorsch und Plattfisch bei ruhigem Wetter (Wind 1-4).Haken wird in den Relay Clip eingehängt um Wurm beim Wurf zu schonen. Montage wird nicht mit Krallenblei gefischt, verwendet wird normales Brandungsblei (ich verwende 90-125 Gramm).
Nachläufermontage bei ruhigem Wetter © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px

Doppelhakenmontage-Vorfach (ruhiges Wetter)


Doppelhakenmontage für Dorsch und Plattfisch bei ruhigem Wetter (Wind 1-4). Gefischt wird mit Brandungsblei (kein Krallenblei)
Doppelhakenmontage © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px

Sturm-Vorfach


Doppelhakenweitwurf-Montage für Dorsch und Plattfisch, es wird unter extremen Bedingungen (Sturm/Wind 7) mit Krallenblei gefischt. Beide Haken werden in das Impact Shield geklippt und so die Wattwürmer geschützt. Das Vorfach hat auch bei Sturm gute Flugeigenschaften. Wirbel Gr. 4 ist freilaufend auf der Schnur wie eine Liftmontage.
Sturmvorfach © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px

Buttvorfach (Doppelhaken am Drahtseitenarmen)


Dieses Vorfach (auch zum Dorschangeln) wird bei ruhigem Wetter mit Brandungsblei, und bei stürmischem Wetter mit Krallenblei gefischt.
Buttvorfach © by H.Arndt Grafik 567 x 567 px

Zu Ostseefische (31x31px)
Zu Ostseeangeln (31x31px)